Auf zum Lebenslauf!

Beim Lebenslauf zählt jeder absolvierte Kilometer! (Foto: Lebenshilfe Freising)
Beim Lebenslauf zählt jeder absolvierte Kilometer! (Foto: Lebenshilfe Freising)

"Lasst uns wieder etwas bewegen: Für ein buntes Leben ohne Barrieren!", ruft Petra Wegener das Motto des diesjährigen Lebenslaufes der Stiftung Lebenshilfe aus. Verantwortlich für das Fundraising organisiert Wegener heuer bereits den zehnten Lebenslauf, der erneut virtuell stattfinden wird.
Von Freitag, 7., bis Sonntag, 16. Oktober, können alle Teilnehmer Kilometer sammeln, zu Fuß, mit dem Rad, dem Rollstuhl, schwimmend oder springend. "Alles ist erlaubt", so Wegener. "Jeder zurückgelegte Kilometer ist wertvoll und zählt."
Interessierte können sich unter www.lebenshilfe-fs.de/lebenslauf mit ihren Spenderpaten anmelden und anschließend die erzielten Kilometer eintragen. Die vereinbarte Summe, bei der übrigens auch jeder für sich selbst spenden kann, wird dann auf das Konto der Stiftung Lebenshilfe Freising, IBAN: DE11.7005.1003.0000.0307.00, BIC: BYLADEM1FSI überwiesen.
Jeder gespendete Cent hilft dabei, die unterschiedlichen Einrichtungen der Lebenshilfe Freising finanziell zu unterstützen. Denn: Jeder einzelne läuft zwar für sich, aber alle zusammen laufen für Menschen mit Behinderung in der Region.