"Nussknacker" erklingt

Fraunbergs Bürgermeister Hans Wiesmaier liest das Märchen zu „Der Nussknacker“. (Foto: VA)
Fraunbergs Bürgermeister Hans Wiesmaier liest das Märchen zu „Der Nussknacker“. (Foto: VA)

Für den ersten Adventssonntag, 27. November, um 15.30 Uhr, lädt der Orchesterverein Fraunberg zu einem Kinderkonzert ins Pfarrheim Maria Thalheim (Am Marienbach 2) ein.
Auf dem Programm steht der „Nussknacker“ von Peter Tschaikowsky in einer Bearbeitung von Dirigentin Ute Auf dem Hövel. Dabei erklingen nicht nur einige der weltbekannten Melodien aus der berühmten Ballettmusik. Als Sprecher konnte der Orchesterverein heuer erneut den Fraunberger Bürgermeister Hans Wiesmaier gewinnen, der bereits vor drei Jahren beim Kinderkonzert „Peter und der Wolf“ durch das Programm führte.
Der Orchesterverein Fraunberg ist ein in der Gemeinde Fraunberg ansässiges Laienorchester, das klassische Werke für große Orchester spielt. Die musikalische Leitung hat seit November 2012 Ute Auf dem Hövel. Sie leitet zudem den Fraunberger Chor Taktvoll und unterrichtet an der Erdinger Kreismusikschule Geige und Viola.
Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Mit ihnen bestreitet der Fraunberger Orchesterverein seine Ausgaben für Konzerte und Orchesterbedarf.