Radfahrer grundlos angegriffen

Am Donnerstagabend, 13. Oktober, gegen 21 Uhr fuhr ein 47-jähriger Mann aus Freising mit seinem Fahrrad entlang der Korbiniansbrücke. Als er an einem 31-jährigen Fußgänger auf dem Gehweg vorbeifuhr, schlug ihn dieser unvermittelt mit der flachen Hand vom Fahrrad. Ein weiterer Schlag mit der Faust traf den Radfahrer dann noch im Gesicht.
Im Rahmen einer Fahndung durch die Polizei Freising wurde der Schläger ausfindig gemacht und wurde identifiziert. Der Mann war mit knapp zwei Promille deutlich alkoholisiert und konnte sein grundlos aggressives Verhalten der Streifenbesatzung nicht erklären. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und gefährlicher Körperverletzung.