Biker mal ganz anders!

Gründerpioniere: Vorsitzender Andreas Schernus, Manuela Emili, Host Belan, Vize Massimiliano Caria sowie Matthias Jaenke ( v.l. ) (Foto: Isar 13)
Gründerpioniere: Vorsitzender Andreas Schernus, Manuela Emili, Host Belan, Vize Massimiliano Caria sowie Matthias Jaenke ( v.l. ) (Foto: Isar 13)

"Isar 13 - Biker helfen" - unter diesem Motto tun sich aktuell 13 Harley-Fahrerinnen und -Fahrer aus München und Umgebung zusammen, um künftig mit ihrem gemeinsamen Hobby Gutes zu tun. Die Vereinsgründung am 25. November war der offizielle Startschuss. So dient nun die Wintersaison der Vorbereitung, ab Frühjahr 2022 dröhnen die schweren Motoren dann für einen guten Zweck.
Normalerweise kehrt ab November zuverlässig Ruhe in Bikerkreisen ein. Kalte Temperaturen vertreiben die meisten chromblitzenden Traummotorräder schlagartig in warme Garagen, wo allenfalls mehr oder weniger ausgiebige Basteleien und Umbauten erfolgen. Eine Harley-Gruppe aus München und dem Umland dagegen schmiedet aktuell große Pläne: "Uns beschäftigt bereits seit dem Sommer die Idee, mit unserem Hobby etwas Gutes tun zu wollen und so vielleicht auch ein kleines Stück zur gegenseitigen Akzeptanz beizutragen. Nicht selten werden wir Motorradfahrer als störend, lästig und schlicht zu laut wahrgenommen. Erste Streckensperrungen und zum Teil sehr lebhafte Diskussionen zeugen davon. Hier möchten wir ein sichtbares Zeichen setzen und denjenigen, die ganz andere Probleme haben, ein Stück unter die Arme greifen - oder auch nur Zeit schenken, ein Lächeln ins Gesicht zaubern, den Alltag und die Sorgen für einen Moment vergessen lassen", sagt Andreas Schernus, Gründungsmitglied und 1. Vorsitzender des gemeinnützigen Vereins. Er und seine tatkräftige Truppe schmieden bereits fleißig Pläne, knüpfen Kontakte, sprechen mit anderen Organisationen. "Wir legen großen Wert darauf, unsere Hilfe vor Ort lokal und mitten in München zu leisten. Natürlich gehen wir auch auf vorhandene Organisationen zu, um Kooperationsmöglichkeiten zu finden. Erste Gespräche verliefen sehr positiv und bestärken uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind", berichtet Matthias Jaenke, ebenfalls Gründungsvorstand des neuen Vereins.
So wird dieser Winter für die Mitglieder von "Isar 13" diesmal vermutlich doch nicht ganz so still und besinnlich verlaufen wie sonst...
Nähere Infos zum Verein demnächst unter www.isar13.com, auf Facebook unter "Isar 13 - Biker helfen e.V." sowie bei Instagram unter isar13.biker.helfen