Perfektes Wochenende

Den erfolgreichen Wochenend-Auftakt für die Blackbears-Kids machte die U11 am Samstagvormittag, 30. Oktober. Mit 21:12 besiegten die jungen Eishackler hier die Gäste vom ERC Ingolstadt II. Im ersten Drittel noch ein hart umkämpftes Spiel, erhöhte man im zweiten Abschnitt mit zehn Toren deutlich das Tempo. Vier weitere Freisinger Tore machten den Sieg perfekt. Treffsichere Schützen und sichere Goalies waren der Garant für den Sieg der kleinen Black Bears.

Im Anschluss legte die U13 richtig los: In der 7. Minute fiel das erste Tor für die Black Bears U13 durch Maxi Maier. Nur drei Minuten später aber gelang den Gästen der 1:1-Anschlusstreffer. Die Antwort fand jedoch Tim Bachmann nach einem Assist von Maxi Maier zur 2:1 Führung.

Nach der Pause war Freising zunächst in Unterzahl. Mit einem schönen Short Hander von Finn Glänzer bauten die Black Bears die Führung trotzdem weiter aus. Nach mehreren unverwerteten Chancen erhöhte Julian Eyermann (37.) verdient auf 4:1. Nur eine Minute später war der Puck erneut im Netz - diesmal war Flo Richter nicht zu stoppen. Mit einer 5:1 Führung ging es in den letzten Spielabschnitt, wo die Black Bears mit zwei weiteren Toren durch Maxi Maier und Maxi Krieg den Schlusspunkt unter die erfolgreiche Partie setzten.

Kommende Woche ist die U11 zu Gast in Dachau, die U13 ist beim ESC Holzkirchen.