Brennendes Auto

Am Donnerstagmorgen, 27. Oktober, gegen 6.15 Uhr, geriet aufgrund eines bislang unbekannten technischen Defektes in der Erdinger Innenstadt ein Pkw in Brand. Zu diesem Zeitpunkt schliefen zwei Männer in dem Nissan. Ein Passant entdeckte den Brand im Lenkradbereich, weckte die beiden Insassen und versuchte den Brand zu löschen. Beide Männer wurden leicht verletzt mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Erding verbracht. Der Pkw brannte vollständig aus und wurde durch die Feuerwehr Erding gelöscht. Es entstand ein Sachschaden von rund 3000 Euro.