FC Forstern nun auf echtem Abstiegskurs

In der Regionalliga Süd sind die Frauen des FC Forstern auf einen direkten Abstiegsplatz zurückgefallen: Sie verloren beim bisherigen Tabellenvorletzten VfB Obertürkheim mit 1:3. Das Fehlen von Abwehr-As Martina Mittermaier konnte in der ersten Halbzeit nicht kaschiert werden, was nicht folgenlos blieb. Erst wurde die gegnerische Stürmerin mit einem Ball hinter Forsterns Abwehr eingesetzt - sie verwertete den Ball über Forsterns herauslaufende Torfrau Tine Kneißl zum 1:0. Beim 2:0 ging Obertürkheims Außenangreiferin rechts durch, und in der Mitte grätschte die Mittelstürmerin den Ball über die Linie.

Nach der Pause spielte die Mannschaft aus Forstern besser, ließ wenig zu, kam aber nicht richtig ins Spiel. Nach einem umstrittenen Strafstoß erhöhten die Gastgeberinnen auf 3:0. Erst in der Schlussminute kam der FC Forstern durch Veronika Auer zumindest zum Anschlusstreffer.

north