Fulminanter Sieg

Die Spieler der U17 Spielgemeinschaft harmonieren immer besser. (Foto: SE Freising)
Die Spieler der U17 Spielgemeinschaft harmonieren immer besser. (Foto: SE Freising)

Eine torhungrige Eishockey-Spielgemeinschaft: Am vergangenen Sonntag trat die SG Dorfen/Freising um die Coaches Florian Geisberger und Armin Dünzel in Dorfen gegen die SG Mittenwald/Riessersee III an. Das Heimteam spielte von der ersten Minute an konzentriert, schnell und hocheffektiv, so dass man mit einem komfortablen 4:0 in die erste Drittelpause ging. Im zweiten Drittel drehten die Dorfener und Freisinger Spieler gegen die sichtlich überforderten Gäste so richtig auf und schossen acht weitere Tore. Im letzten Drittel ließ man es dann etwas ruhiger angehen. Den Schlusspunkt in dieser einseitigen Partie setzte in der letzten Minute der überragende Nico Lauffer mit seinem sechsten Tor. Die beiden Torhüter Fabian Köllner und Zacharias Demmelhuber sorgten mit fehlerfreien Leistungen für den Shutout. Die neuformierte U17, die immer besser harmoniert, kann somit zuversichtlich und selbstbewusst auf das nächste Spiel blicken, das am 5. November in Moosburg stattfinden wird.