Neue Fahrradständer

Nicht nur für Veranstaltungen in der Luitpoldanlage gibt es nun die Möglichkeit, Fahrräder sicher abzustellen. (Foto: Stad Freising)
Nicht nur für Veranstaltungen in der Luitpoldanlage gibt es nun die Möglichkeit, Fahrräder sicher abzustellen. (Foto: Stad Freising)

Die neue große Fahrradabstellanlage in der Luitpoldanlage ist fertig installiert und kann genutzt werden. An insgesamt über 50 Fahrradständern direkt neben dem Eingang zur Luitpoldhalle können Fahrräder sicher abgestellt werden. Durch die sensorgesteuerte Beleuchtung des anliegenden WCs ist der Bereich auch nachts gut einsehbar. Ihren ersten Härtetest hat die Abstellanlage bereits beim Volksfest bestanden.

Die Fahrradständer sind für die vielen Freisinger gedacht, die Veranstaltungen in der Luitpoldhalle oder die Eishalle besuchen und dabei das Rad nutzen wollen. Auch Beschäftigte des Landratsamts oder der Geschäfte in der Innenstadt können mit dem Auto in der Luitpoldanlage parken und von dort die letzten wenigen Meter mit dem Rad zurücklegen, das sie dort ähnlich eines „Bahnhofradels“ stehen lassen können, ganz ohne langwierige Parkplatzsuche.