Jazz mit Niveau

Nils Wülker zählt zu den absoluten Jazz-Größen in Europa. (Foto: David Königsmann)
Nils Wülker zählt zu den absoluten Jazz-Größen in Europa. (Foto: David Königsmann)

Erding startet mit den Jazz-Tagen in den Musik-Herbst. Los geht's mit Benny Greb und Moving Parts am Freitag, 4. November, um 19.30 Uhr in der Kreismusikschule (KMS). Greb war auf internationalen Drum-Festivals als Headliner zu sehen, Moving Parts bieten ein breites Spektrum bis zu DJ- oder elektronischen Sounds. Am Samstagvormittag, 5. November, folgen die traditionellen Frühschoppen. Im Gasthaus zur Post geben die Stützles Halbe Stompers ein Gastspiel, in der Airbräu-Tenne am Flughafen ist Gute-Laune-Musik der Münchner Banjoband zu hören. (Beginn je 11 Uhr). Nach dem Jazz für Kinder-Konzert (14.30 Uhr, KMS) und dem Hoppel Hoppel Rhythm Club kommt am Samstagabend mit Nils Wülker ein international bekannter Künstler mit Band in die KMS (19.30 Uhr). Er zählt zu den erfolgreichsten Jazztrompetern und Komponisten Europas. Die Matinee am Sonntag, 6. November, mit "Swing tanzen verboten" (11 Uhr, KMS) beschließt das Festival. Das Septett erinnert an die 1930er Jahre. Karten in der Stadthalle, Tel. 9907-12.