Der Inhalt konnte leider nicht gefunden werden

Oberbürgermeister Max Gotz (hinten Mitte) bedankte sich bei den Schülerinnen und Schülern für ihren Einsatz mit Urkunden. (Foto: Stadt Erding)

Beteiligung an Europa-Juniorwahl

Oberbürgermeister Max Gotz hat jetzt Schülerinnen und Schülern der 10. Klassen am Anne-Frank-Gymnasium Urkunden für ihre Beteiligung an der Europa-Juniorwahl überreicht und sich so für ihr Engagement bedankt. Die Juniorwahl ist ein Projekt des gemeinnützigen und überparteilichen Vereins Kumulus e.V. an weiterführenden Schulen und möchte das Erleben und Erlernen von Demokratie ermöglichen. Die Schulen werden dabei unterstützt, eine realitätsgetreue Wahlsimulation an ihrer Schule zu organisieren und erhalten dafür alle nötigen Unterlagen. Der Oberbürgermeister hob die Bedeutung von freien Wahlen hervor und wie wichtig es sei, sich daran zu beteiligen: „Eigentlich darf niemand schimpfen, der nicht wählen geht.“
22.07.2024 14:42 Uhr
query_builder1min

Die Polizei meldet

Kinder auf Autobahn nicht angeschnalltTelefonmast angezündetRollerfahrer übersehenGroßeinsatz bei HallenbrandStrohballenpresse verursacht FeldbrandPolizei übersieht RadlerinPolizei warnt vor airbnb-BetrugBrand nach BlitzeinschlagWer kennt diesen Mann?Pkw erfasst KindUnfallfluchtParfümdiebe entwischt

Sport

10. Erdinger Schulschachcup ausgetragenDeutsche MeisterinERDINGER Meister-CupEhrenmedailleWeihenstephaner Golf CupSportBox an der Isarstraße hat eröffnetWrestling Show ErdingSebastian Busch spielt wieder für die GladiatorsGladiators: NeuzugangBillard-Bezirksmeisterschaft der Senioren in Erding
Sperrung der OrtsdurchfahrtRadtour mit VortragGartenteichbörseAnmeldungsstart für Herbstmarkt-Aussteller„Asam hüpft” ist abgesagt„Seide, Wolle, edle Stoffe”Appell an Landwirte: Gegen Blauzungenkrankheit impfenWeihenstephan: Agrarwissenschaften werden neu aufgestelltEinsatzzahlen der FFW Erding im JuniErdinger VHS-Ballettgruppen zeigen ihr KönnenStadtentwässerung: Bauliche Veränderungen meldepflichtigProblemmüll entsorgen
   WEITERE ARTIKEL

Thomas Müller ist stolz, ein Teil dieser tollen Ticketaktion zu sein. (Foto: Therme Erding)

Limitiertes Thermenticket

Zusammen mit dem Fußballstar Thomas Müller feiert die größte Therme der Welt ihr 25-jähriges Jubiläum mit einer ganz besonderen Aktion für alle Kinder unter 16 Jahren: Es gab streng limitierte „Therme Erding x Thomas Müller“ Kids Tickets für echte Fans. 25.000 Tagestickets für nur 25 Euro – das gab’s noch nie! Leider waren dies schnell vergriffen. Eine noch größere Überraschung steht noch aus: Bei einer Verlosung haben alle Kids unter 16 Jahren die Chance, eines von 25 goldenen Tickets zu gewinnen. Von den größten Arenen in die größte Therme der Welt: Der Sympathieträger Thomas Müller hat zum Jubiläum der Therme Erding einen einmaligen Deal ausgehandelt. „Das ist die krasseste Ticketaktion der Therme Erding. Es freut mich sehr, ein Teil davon zu sein.“ Doch das ist noch nicht alles! Gemeinsam verlosen die Therme Erding und Thomas Müller in den nächsten Wochen 25 goldene Tickets über deren Social-Media-Kanäle. Neben dem Kids-Ticket inklusive Autogrammkarte warten auf die glücklichen Gewinner zum Beispiel ein Merch-Bundle mit limitiertem „Therme Erding x Thomas Müller“ Badetuch und weitere Überraschungen. Das absolute Highlight: 5 Gewinner der „Goldenen Tickets“ werden zu einem exklusiven Meet & Greet mit Thomas Müller in die Therme Erding eingeladen. Bei einer Pressekonferenz unter Palmen können die Kinder ihrem Idol Fragen stellen. Es lohnt sich also, der Therme Erding und Thomas Müller auf Social Media zu folgen!
17.07.2024 11:27 Uhr
query_builder2min

Freizeit

Therme Erding Summer Festival 2024 von 12.-14. JuliSpaß bei jedem Wetter im Museum ErdingDer Marienmonat Mai im FreilichtmuseumWer wollte „wohl jedes einzelne bayerische Rindvieh elektrisch beleuchten”?Am 25. April wird geslamtTraditionelles Maibaumfest im altbayerischen DorfFrühlingsmarkt im Markus-Wasmeier-Freilichtmuseums SchlierseeFest der Sinne: 13. Uferlos Festival vom 3. bis 12. MaiAn Ostern beginnt die Saison im Markus-Wasmeier-Freilichtmuseums SchlierseeHoher Besuch in Markt Schwaben
   WEITERE ARTIKEL

Beim Arschbomben-Wettbewerb lassen die Teilnehmer das Wasser in alle Richtungen spritzen. (Foto: Stadtwerke Freising)

„Splash im fresch“

Das Freisinger Sommerhighlight „Splash im fresch“ geht in die dritte Runde. Beim Arschbomben-Event dürfen sich Badegäste jeden Alters auf eine atemberaubende Show in der Höhe freuen und sogar selbst Teil davon werden. Den Startschuss gibt die deutsche Nationalmannschaft im Splashdiving um 13 Uhr auf dem 5-Meter-Turm. Trainer Oliver Hillebrecht und sein Team, das aus insgesamt acht Athleten besteht, sorgen für ein Höhenspektakel der besonderen Art. Nachdem die Profis gezeigt haben, wie es geht, sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene selbst dazu eingeladen, den Sprung aus der Höhe zu wagen. Tipps und Tricks zeigt die Nationalmannschaft bei einem Workshop um 14 Uhr. Nach der Trainingseinheit können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann entscheiden, aus welcher Höhe der Sprung gewagt wird, ganz nach dem Motto „Dabei sein ist alles“. Die Anmeldung ist am Eventtag ab 11 Uhr direkt am Sprungbecken möglich und komplett kostenlos. Kinder unter 18 Jahren benötigen die Einverständniserklärung einer erziehungsberechtigten Person. Für einen krönenden Abschluss des Tages gibt das Showteam um 16.15 Uhr noch einmal Vollgas auf dem Sprungturm. Bei der Siegerehrung dürfen sich die glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner auf Pokale sowie tolle Preise vom fresch und den Eventsponsoren freuen. Für den maximalen Familienspaß steht von 10 bis 17.30 Uhr zusätzlich eine 18-Meter Bauchrutsche bereit. Wer früh dran ist, kann von 9 bis 10 Uhr am Glücksrad drehen und mit etwas Glück sogar einen freien Eintritt gewinnen. Weiter Informationen werden unter: www.fresch-freising.de.
16.07.2024 09:01 Uhr
query_builder2min
north