Um die 50 Gäste kamen zum Demenztanznachmittag ins Pfarrheim St. Vinzenz Klettham. (Foto: VA)

Demenztanznachmittag in Erding kommt gut an

Zu musikalischen Klassikern wie „Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an“ und „Aber bitte mit Sahne“ vermischten sich auf der Tanzfläche im Pfarrheim St. Vinzenz in Klettham demente Menschen, deren Angehörige, Menschen mit Behinderung, Betreuungskräfte, freiwillige Helfer, die Veranstaltungspartner und weitere Tanzlustige.
22.05.2024 11:37 Uhr
query_builder2min
Kardinal Reinhard Marx: „Die Dimension der Synodalität soll unser Handeln, Beraten und Entscheiden noch mehr als bisher prägen.” (Foto: EOM/Lennart Preiss)

Synodales Gremium nimmt seine Arbeit auf

Die Erzdiözese München und Freising geht den nächsten Schritt auf dem Weg zu mehr Synodalität. Am Samstag, 18. Mai, trat das neu eingerichtete Synodale Gremium im Erzbistum zu seiner ersten konstituierenden Sitzung im Erzbischöflichen Palais in München zusammen. Unter dem Vorsitz von Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising, soll auf diözesaner Ebene ein verlässlicher Ort der Beratung und Abstimmung geschaffen werden. Der Rat aus überwiegend gewählten Gremienvertretern und -vertreterinnen und der Diözesanleitung spricht mit dem Erzbischof über grundlegende Themen, welche die gesamte Erzdiözese betreffen, und erarbeitet für ihn Vorschläge für Beschlüsse zur Umsetzung. Zunächst werden Themen des Synodalen Wegs behandelt.
22.05.2024 00:00 Uhr
query_builder2min
Die Sonderausstellung „724 - Männer. Macht. Geschichten.” führt in 25 Stationen über den Freisinger Domberg und ist bis zum 7. November zu sehen. (Foto: Thomas Dashuber)

Männlich geprägte Geschichte kritisch reflektiert

Zur Eröffnung der Sonderausstellung der Freisinger Domkirchenstiftung und des Diözesanmuseums „724 – Männer. Macht. Geschichten.“ haben der Generalvikar der Erzdiözese München und Freising, Christoph Klingan, und die Amtschefin des Erzbischöflichen Ordinariats München, Stephanie Herrmann, die männlich geprägte Geschichte des Freisinger Dombergs kritisch reflektiert und zugleich auf die Öffnung dieses Ortes in der Gegenwart verwiesen: „Frauen sind längst auch auf dem Domberg auf dem Vormarsch: Die neben dem Diözesanmuseum errichtete Kapelle Mary’s Mantle der Künstlerin Kiki Smith ist jetzt schon ein Besuchermagnet und setzt ein sichtbares Zeichen. Den Lichthof des Diözesanmuseums prägt die Künstlerin Berlinde de Bruyckere mit ihrer eigens dafür geschaffenen Skulptur Arcangelo“, sagte Amtschefin Herrmann.
15.05.2024 00:00 Uhr
query_builder2min
Kinderzeltlager „Magische Welten”Erwachsenen-TreffFlorianstagPatrozinium in St. GeorgÖkumenischer FamiliennachmittagTrauerfeier für SternenkinderFriedensandachtÖkumenisches FriedensgebetWerber unterwegsKindersegnungIm Alter noch mobil„Uns der Wahrheit stellen”
north