Der Bildungsbeirat traf sich im Großen Sitzungssaal im Landratsamt zum Informationsaustausch und blickt positiv auf die gemeinsame Zusammenarbeit. (Foto: LRA Freising)

Bildungsregion Freising stärkt Netzwerke im Bildungsbereich

Um die Vielfalt an Bildungsthemen und Herausforderungen angehen zu können, baut der Landkreis Freising auf eine gut vernetzte und kooperierende Bildungslandschaft. Damit die relevanten Bildungsakteure – verwaltungsintern wie extern – aktiv an der bildungspolitischen Arbeit im Landkreis mitwirken können, wurde im Jahr 2018 der Bildungsbeirat eingerichtet. Dieser kam am 1. Juli zu seiner 7. Sitzung zusammen. „Es ist beeindruckend, was alles auf die Beine gestellt wurde und das geht nur durch gemeinsames Handeln. Das ist umso wichtiger in Anbetracht der angespannten Haushaltslage“, resümierte Landrat Helmut Petz den aktuellen Stand der Bildungsarbeit.
10.07.2024 00:00 Uhr
query_builder2min
An der Kundgebung für ein demokratisches Europa ohne Rechtsextremismus beteiligten sich viele Bürgerinnen und Bürger. (Foto: Grüne Neufahrn)

Europa-Kundgebung in Neufahrn gut besucht

Unter dem Motto „Miteinander für ein demokratisches Europa ohne Rechtsextremismus” und anlässlich der anstehenden Europawahl am 9. Juni rief ein breites Bündnis aus Zivilgesellschaft, Kirchen und Parteien am 13. Mai zu einer Kundgebung in Neufahrn auf. Viele Bürgerinnen und Bürger folgten dem Aufruf und taten ihre Unterstützung kund. In einer gemeinsamen Rede am Marktplatz appellierten die Bürgermeister Franz Heilmeier, Josef Eschlwech und Ozan Iyibas für mehr Zusammenhalt aller demokratischen Kräfte über alle Parteigrenzen hinweg. Der wertschätzende, respektvolle Umgang müsse auf europäischer Ebene immer wieder aufs Neue erkämpft, und über nationale Grenzen hinweg verbindend praktiziert werden.
29.05.2024 00:00 Uhr
query_builder2min
Für blinde und sehbehinderte Personen ist eine geheime Wahl keine Selbstverständlichkeit. Diese Schablonen geben ihnen die Möglichkeit dazu. (Foto: BBSB e.V.)

Europawahl: Wahlschablonen helfen blinden Personen

In Deutschland findet die Wahl zum zehnten Europaparlament am 9. Juni statt. Rund 350 Millionen wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Für viele Menschen ist eine geheime Wahl eine Selbstverständlichkeit, für blinde oder stark sehbeeinträchtige Personen aber nicht. Ihnen hilft eine Wahlschablone des Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbundes e.V. (BBSB) dabei, selbstständig zu wählen. Dazu Robert Müller, verantwortlicher Projektleiter für die Wahlschablonen: „In diesem Jahr verschicken wir an die 7.000 Wahlschablonen mit Gebrauchsanweisung auf CD. Interessierte, die nicht in unserem Verteiler waren, können diese Unterlagen selbstverständlich direkt bei uns anfordern.“
22.05.2024 00:00 Uhr
query_builder2min
Frauenrechte: Bündnis WirALLE lädt zum Online-Talk am 31. MaiSitzung des AusschussesKlimaschutz: 360.000 Euro Forschungsgeld für Freising„Medizin für Menschen statt Konzerne”Kreisausschuss tagt„Landwirtschaft im Blick”Demo für ein demokratisches EuropaStadtratssitzungBahnstrecke München-Landshut: Ministerium reagiert auf PetitionQuerungshilfe gefordertMitgliederversammlung der Freien WählerBürgerversammlung mit Ortssprecherwahl
north