Die Gewinner der Regionalausscheidung München-Nord im Wettbewerb „Jugend forscht – Schüler experimentieren 2024“ (Foto: FMG/ATF)

Ideenreiche Nachwuchstüftler

So sehen glückliche Sieger aus. Große Anerkennung, ein Preis und die Chance über den bayerischen Landeswettbewerb auch das Bundesfinale zu erreichen: Das war der Lohn für die Gewinner der Regionalausscheidung München-Nord im Wettbewerb „Jugend forscht – Schüler experimentieren 2024“, der bereits zum 21. Mal am Flughafen ausgetragen wurde. Knapp 90 junge Nachwuchstüftler hatten zwei Tage lang unter dem Motto „Mach dir einen Kopf“ insgesamt 51 Arbeiten aus den Fachgebieten Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Mathematik/Informatik, Geo- und Raumwissenschaften, Physik und Technik präsentiert.
01.03.2024 11:28 Uhr
query_builder2min
Sturz in AufzugsschachtWer ist schnellster MX-Verein?Sorgen angesichts der KriseDrohnenalarmUnglückliche UmständeBöse ÜberraschungNoch einmal glimpflich ausgegangen...Alter BekannterKnoblauchattacke Am Airport geklaut wie ein RabeOstern am AirportUngebetener Gast
north